Für Jörg Gutmann und Isabel standen in Neu-Ulm drei Turniere auf dem Plan. Zu Beginn sicherten sich die Mainzer gleich den zweiten Platz in der Lateinsektion der Hauptgruppe II A-Klasse. Direkt im Anschluss ging es in der Sonderklasse Standard, ebenfalls in der Hauptgruppe II, weiter. Unter neun Paaren konnten Gutmann/Matthes im Finale den Sieg für sich verbuchen. Beim dritten Turnier des Tages, ebenfalls in Standard, jedoch in der stärkeren Hauptgruppe, machten Jörg Gutmann und Isabel Matthes den Jahresauftakt perfekt. Nur zwei Bestnoten gaben die Beiden an die Konkurrenz ab und standen damit erneut ganz oben auf dem Treppchen. Damit haben sie die ersten Punkte für die Einladung zur Endveranstaltung der TBW-Trophy gesammelt.

Joomla templates by a4joomla